Das VBI-Forum – Impulse über den Alltag hinaus

Seit Jahren führt der VBI Bayern ein- bis zweimal im Jahr eine Vortragsveranstaltung unter dem Begriff VBI-Forum durch.
Nach langer Corona-Pause geht es in 2022 wieder an den Start.
 

Die Idee

Das Kuratorium des VBI-Forums greift historische, aktuelle und zukunftsrelevante Themen von gesellschaftspolitischer Bedeutung auf, die über die direkten Arbeitsbereiche der Beratenden Ingenieure-Bau hinausgehen. Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist nicht auf VBI-Mitglieder beschränkt. Durch den Dialog mit anderen Berufsgruppen unterstützen wir aktiv die Meinungs- und Netzwerkbildung.

Die Themen

2005Globale Umweltrisiken
2005Verantwortung des Ingenieurs
2006München – europäische Modellstadt?
2006Ingenieure am Bau
2007Energiepolitik in Deutschland
2007Wasser – das Lebenselement
2008100% erneuerbare Energien – wann?
2008Ingenieure ohne Grenzen – Brücken bauen in Afrika
2009Ökosoziale Marktwirtschaft
2010"Die Satellitenmission GOCE – über Ingenieurkunst zum Erdverständnis"
2010Lebensraum Regenwald
2011Nazca – Phänomene einer Kultur
2012Faszination Astrophysik – Schwarze Löcher
2013Licht & Kunst
2014Prototypische Schule für Sambia
2016Brücken Bau Kultur im Wandel
2017Bedingunsloses Grundeinkommen
2019Städte im Wachstumsstress – Wie kann Wohnen bezahlbar bleiben?

Das VBI-Forum 2022

Endlich nach langer Corona-Pause kann dieses beliebte Forum in 2022 weitergeführt werden.


Wir laden ein zum VBI-Forum am 25.11.2022.

Denkmalschutz – Fluch oder Segen?

 


Gerne können Sie weitere interessante Themen vorschlagen, die wir im Kuratorium aufgreifen.
Senden Sie uns hierzu einfach eine E-Mail an: gert.karner(at)karner-ing.de

Das Konzept

Hochkarätige Vorträge in außergewöhnlichen und ansprechenden Veranstaltungsräumen bilden das Fundament, um im Anschluss bei kulinarischer Küche zu regen Diskussionen und guten Gesprächen einzuladen.

Die Kosten

  • Der VBI trägt die Kosten für die Referenten.
  • Für die Bewirtung werden die Selbstkosten berechnet.

Das Team des Kuratoriums