Webinar Rechtssichere Vergabe in LPH6 und LPH 7

Webinar Rechtssichere Vergabe in LPH6 und LPH 7 am 27.9. um 16:00 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir freuen uns, Sie zu unserem nächsten Webinar einladen zu dürfen:

„Rechtssichere Vergabe in LPH 6 und LPH 7“ am 27.09.2022 um 16:00 Uhr via GoTo Meeting.

Zur Anmeldung

Planungsleistungen werden im Rahmen von Werkverträgen erbracht, die nach den Regeln des Werkvertrages mangelfrei zu sein haben. Oft wird jedoch übersehen, dass neben den „klassischen“ (Entwurfs-)Planungsleistungen und u.a. der Bauleitung der LP 8 auch die „Planungs“-leistungen in den Leistungsphasen 6 und 7 von Ingenieuren erbracht werden, die ebenfalls mangelfrei sein müssen.

Fehler („Mängel“) in der Begleitung von Vergabeverfahren im Rahmen der LPH 6 und 7 HOAI führen damit zu einer mangelhaften Planungsleistung, welche Gewährleistungs- und insbesondere auch erhebliche Schadensersatzansprüche des Auftraggebers auslösen können, zudem aufgrund einer möglichen berechtigten Abnahmeverweigerung des Auftraggebers auch den Vergütungsansprüchen des Ingenieurs entgegenstehen.

Das Seminar gibt einen Überblick über die entsprechenden Regelungen mit den Haftungskonsequenzen und weist mit Praxisbezug auf die wichtigsten und häufigsten Fehlerquellen bei der Leistungserbringung von Planungsleistungen in den LPH 6 und 7 HOAI für Ingenieure hin.

Ebenso werden zahlreiche praxisrelevante Tipps zur Vermeidung von entsprechenden Haftungsrisiken bzw. möglichen Fehlern der Bearbeitung von Nachträgen in der Leistungsphase 8 gegeben, um entsprechend negativen Konsequenzen für Vergütungsansprüche bzw. Gewährleistungs- und Haftungsansprüchen des Auftraggebers effektiv und wirksam zu begegnen.

Zum Referenten:

RA Alexander Nette, LL.M. (NETTE Rechtsanwälte, Recklinghausen) ist als Fachanwalt für Vergaberecht sowie Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht seit über 22 Jahren spezialisiert in diesen Bereichen und auf Auftraggeber- und Bieter- bzw. Auftragnehmerseite bundesweit beratend und prozessvertretend tätig. Er ist Verfasser diverser Fachveröffentlichungen, lehrt seit 2010 an der Westfälischen Hochschule Vergaberecht und Vertragsmanagement im Rahmen eines Masterstudiengangs, leitet seit 2011 beim VBI Berlin den Arbeitskreis Vergabe- und Vertragsrecht und ist regelmäßig Referent von Vorträgen, Seminaren und Inhouse-Schulungen.

Haben Sie Interesse an diesem interessanten und wichtigen Dann melden Sie sich unter dem nachfolgenden Link bis spätestens 22.09.2022 an:   

Zur Anmeldung

Den Link zum Online-Meeting bekommen Sie kurz vor der Veranstaltung zugeschickt.

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme.

Ihr Dr.-Ing. André Müller
Vorsitzender Landesverband Bayern